zacken
isimila
contact
booking

1. Citytour Iringa

2. Gangilongarock in Iringa

3. traditionelles Kochen

4. Culture-Tour  Isimilavillage

5. Isimila Stoneage Site

6. Kalenga Museum

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
 

    1. Citytour Iringa
 Fahren Sie mit uns in die Stadt Iringa und lernen Sie die aufregende
 Markthalle im inneren der Stadt kennen. Hier findet ein reges handeln
 statt. Sie erhalten hier vom Fisch, Fleisch,Obst, Gemüse und
 Gewürze so ziemlich alles. Weiter geht es zur Nähstraße.
 Hier nähen Frauen und Männer vor ihren Läden direkt an der Straße.
 Weiterhin besichtigen wir die Behindertenwerkstatt, in der Batikstoffe, 
 Kleidung, Taschen, Schmuck, handgeschöpfte Papierbücher u.v.m 
 hergestellt werden.
 In unmittelbarer Nähe befindet sich der Massaimarkt, mit deren 
 selbst hergestellten Waren, wie Schmuck, Handschnitzereien, Stoffe..
 Abschließend machen  wir einen kleinen Aufstieg zum Gangilonga- 
 Rock. Oben angekommen hat man einen wunderschönen Ausblick
 auf Iringa und seine schöne afrikanische Landschaft.
 20,- $ p.P.


____________________________________________________________________________________________________________________

  2. Gangilonga Rock in Iringa

 Sie werden von uns abgeholt. Gemeinsam wandern wir zum 
  Gangilongarock. Von dort hat man den schönsten Ausblick auf
  Iringa und seine afrikanische Landschaft.

 10,-$ p.P.


                                   __________________________________________________________________________________________________________________________

  3. traditionelles Kochen
 Sie werden von Ihrer Unterkunft abgeholt. Gemeinsam werden in der 
 Markthalle von Iringa alle Zutaten, die zum Kochen benötigt werden,
 eingekauft. Anschließend fahren wir in den Isimila African Garden 
 (20km von Iringa entfernt), wo wir zusammen mit Einheimischen 
 unser Abendessen zubereiten. Es wird über Feuer und einem
 traditionellen Gaskocher gekocht und anschließend gemeinsam
 gegessen. Es besteht auch die Möglichkeit alle Fragen zum Thema
 afrikanisches Leben, deren Alltag, Probleme, Sorgen und Wünsche
 zu erfragen. Nach dem Abendessen bringen wir Sie in Ihre Unterkunft
 zurück oder Sie verlängern Ihren Ausflug mit einer Übernachtung bei
 uns und weiteren Ausflugszielen wie der Isimila Stone Age Site oder
 einem Safari-Trip zum Ruaha Nationalpark.

 50,-$ p.P.

                                                                          Karibu kwa chakula!!!
                                                                          Willkommen zum Essen!!!

______________________________________________________________________

4. Culture-Tour Isimilavillage

Sie werden von Ihrer Unterkunft abgeholt. Gemeinsam besuchen wir
Familien im Dorf Isimila. Auf dieser Tour haben Sie die Möglichkeit Einheimische kennzulernen,
deren zu Hause und Leben. Die Familien bereiten traditionelles Essen und Getränke für Sie zum ausprobieren vor.
Durch Ihren Besuch werden gleichzeitig Familien unterstützt, die im ländlichen Raum nur
schwer Arbeit finden und dadurch die Möglichkeit haben, sich etwas
dazu zu verdienen. Es besteht die Möglichkeit Fragen zu stellen, zu fotografieren und wer möchte Kontakte zu knüpfen.
Sie lernen hier das wahre tansanische Leben kennen. Herzlich Willkommen!!!
Anschliessend bringen wir Sie zu Ihrer Unterkunft zurück oder Sie besuchen uns im Isimila African Garden.

30,-$ p.P.

                              
____________________________________________________________________

   5. Ausflug in die Isimila Stoneage Site
   Sie werden von Ihrer Unterkunft abgeholt.
   Gemeinsam fahren wir nach Isimila, um das
   Weltkulturerbe „Isimila~Stoneage Site“
   zu besichtigen.
   Vor Millionen von Jahren gab es in Isimila
   einen Fluss, der im Laufe der Zeit ausgetrocknet
   ist. Dort gab es die allerersten Flußpferdfunde.
   Das Flussbett ist immer noch Anziehungspunkt
   für Archäologie StudentenInnen.
   Läuft man weiter durch das Tal, trifft man auf die
   berühmten Lehmsäulen. Ein Überbleibsel aus dem
   Steinzeitalter, welches unter dem Schutz des
   tansanischen Kulturerbes steht.
   Vor Ort gibt es ein Museum, in dem wichtige Funde, wie alte
   Steinwerkzeuge, Tonkrüge, Waffen etc. besichtigt werden können.
   Der Rundgang dauert ca. 1-2 Stunden. Eine Kopfbedeckung
   und ausreichend Getränke sind empfehlenswert, sowie ein Fernglas.
   Auf unserer kleinen Wanderung können Sie u.U. Affen, kleine Antilopen
   und interessante Vögel sehen.
40,$ p.P. (inkl. Eintritt)
                                                        30,$ p.P. (hauseigene Gäste)
_________________________________________________________________________________________________________

 6. Kalenga Museum

Sie werden von Ihrer Unterkunft abgeholt, um einen Ausflug in die tansanische Kolonialgeschichte zu machen, insbesondere dem Kampf des Hehestammes gegen die deutschen Kolonialherren. Kalenga war das Hauptquartier des Heheführers Mkwawa. Von hier aus führte er das Kommando für die gesamte Hehe-Region. Im Museum befindet sich der Totenschädel des Anführers, der aufgrund des Versailler Vertrages von Deutschland an Tansania zurückgegeben werden musste.
Nach der Besichtigung des Museums fahren wir ins nahegelegene Tossamaganga. Hier fliesst der little Ruaha, der in diesem Dorf viele kleine Wasserfälle bringt. In der dt. Kolonialzeit ist hier ein Wasserkraftwerk entstanden, welches heute durch die katholische Kirche wieder aufgebaut wurde.
Anschliessend bringen wir Sie zu ihrer Unterkunft zurück.

40,-$ p.P. (inkl. Eintritte)